SPD Stuttgart-Zuffenhausen

 

Veröffentlicht in Landespolitik
am 09.01.2018 von SPD Stuttgart

Ein Plakat aus der heißen Phase des Protests gegen Stuttgart 21

Zu den Planungen der Bahn, weniger Züge als bisher vorgesehen am Flughafen halten zu lassen, erklärt der Stuttgarter SPD-Vorsitzende Dejan Perc: „Wenn man die Meldungen zum Projekt Stuttgart 21 liest, könnte man fast meinen, es handele sich um einen schlechten Aprilscherz. Nicht nur, dass das Projekt erheblich teurer und später fertig wird, jetzt sollen wir auch noch drastisch weniger Leistung für das Geld bekommen.“

Veröffentlicht in Landespolitik
am 07.05.2012 von SPD Stuttgart

SPD-Kreisvorsitzender Dejan Perc: "Mit dem 1. Baden-Württemberg Dialog wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern nach dem ersten Jahr Grün-Rot gemeinsam Bilanz ziehen."

Am 09. Mai 2012 ist es genau ein Jahr her, dass Bündnis 90 / Die Grünen und die SPD Baden-Württemberg ihren gemeinsamen Koalitionsvertrag unterzeichnet haben und der lange überfällige Politikwechsel in unserem Land endlich beginnen konnte. Ein Jahr Grün-Rot im Ländle ist ein guter Zeitrahmen um mit den Menschen eine offene Bilanz zu ziehen.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 09.03.2011 von SPD Stuttgart

Andreas Reißig: „Der echte Wechsel ist zum Greifen nah“

Der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Reißig hat angekündigt, dass die Stuttgarter Sozialdemokraten in der heißen Phase des Landtagswahlkampfs voll durchstarten werden. „Unsere Kandidaten Dejan Perc, Matthias Tröndle, Ruth Weckenmann und Martin Körner brennen vor Motivation“, so Reißig. „Der Kreisverband wird sich in den nächsten zweieinhalb Wochen komplett ins Zeug legen. Denn noch nie war der echte Wechsel für Stuttgart so zum Greifen nah wie jetzt.“

Veröffentlicht in Landespolitik
am 18.05.2010 von SPD Baden-Württemberg

Fraktionschef Schmiedel: "Das Merkeln unter Schwarz-Gelb in Berlin findet auch in Stuttgart treue Anhänger"

Nils Schmid: "In der Landesregierung wird viel gestritten, aber wenig entschieden. Und wenn etwas entschieden wird, geht das in die falsche Richtung"

Veröffentlicht in Landespolitik
am 09.05.2010 von SPD Baden-Württemberg

Nils Schmid: "Das ist nichts anderes als die schwarzgelbe Nettolüge"

Der SPD-Landesvorstand in Baden-Württemberg hat sich am Wochenende eindeutig für den von 2013 an geltenden Rechtsanspruch auf einen Platz in der Kinderkrippe ausgesprochen.